leer

Valletta

Valletta 2018



Die Hauptstadt Maltas wurde im 16. Jahrhundert durch die Ritter des Johanniterordens gegründet und liegt auf der Halbinsel Monte Sciberras, umgeben von den beiden grössten Naturhäfen des Mittelmeers. Bis heute hat die Stadt – welche aufgrund ihres kulturellen Reichtums als Gesamtmonument in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde – ihren ursprünglichen Charme erhalten. Ein Streifzug durch die mittelalterliche Stadt ist wie ein Rundgang durch ein Freilichtmuseum.

So lassen sich alte Befestigungsanlagen, Bastionen, Forts, unzählige Kirchen, Paläste, Theater und Museen finden. Aber auch der Bummel durch die vielen Geschäfte und die Einkehr in einem der vielen Cafés oder Restaurants darf nicht fehlen. Für 2018 wurde Valletta zur europäischen Kulturhauptstadt erkoren.

  facebook Instagram Logo R
rolf meier-reisen
Zentralstrasse 7 – CH-8212 Neuhausen am Rheinfall
Telefon +41 (0) 52 675 50 40 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!