leer

Ausflüge zum Vorausbuchen

 

  Malta gilt als Schatztruhe im südlichen Mittelmeer.
  Die maltesischen Inseln können auf eine bewegte
  Geschichte zurückblicken. Noch heute zeugen
  Tempel, Burgen und prachtvolle Bauten von einer
  unvergleichlichen Vergangenheit unter der
  Herrschaft verschiedener Mächte. Die Inseln bieten
  aber auch viel Tradition und Naturschönheiten,
  welche es zu entdecken gilt. Tauchen Sie mit unseren
  nachfolgenden Ausflügen - welche bereits in der
  Schweiz gebucht werden können - in die Welt Maltas
  ein.


Stellen Sie sich nach Ihren Wünschen Ihre individuelle und persönliche Malta-Reise zusammen. Buchen Sie zusammen mit Ihrem Arrangement die gewünschten Ausflüge dazu. Sämtliche unserer Angebote beinhalten jeweils Transfers ab/bis gebuchter Unterkunft auf der Hauptinsel Malta, Ausflüge in der Gruppe mit Deutsch sprechender Reiseleitung und sämtliche im Programm erwähnten Eintritte / Besichtigungen. Bei Ganztagesausflügen ist jeweils ein Mittagessen (ohne Getränke) inbegriffen. Nachfolgend finden Sie viele Ausflugsmöglichkeiten:


Valletta – Stadt der Ritter
Jeden Montag, Halbtagesausflug
(Oktober bis Juni: Nachmittag / Juli bis September: Vormittag)
Die Führung durch die belebten Strassen der Hauptstadt des maltesischen Archipels lässt Sie die Schönheit und den Reiz dieser befestigten Stadt entdecken, die 1566 von den Rittern gegründet wurde. Der Johanniterorden herrschte 268 Jahre lang auf Malta und hat eine einzigartige kulturelle Erbschaft hinterlassen. Valletta ist das erstklassige Beispiel dafür. Zunächst geniessen Sie ein atemberaubendes Panorama über den Grand Harbour vom Upper Barrakka Garten. Nachher besichtigen Sie die reich verzierte St. John’s Co-Kathedrale mitsamt den Meisterwerken (u.a. das bekannte Gemälde «Die Enthauptung Johannes' des Täufers» im Oratorium von Michelangelo da Caravaggio. Diese Co-Kathedrale verfügt über einen mit Marmor eingelegten Fussboden, ganz einzigartig in der ganzen Welt. Bekannt sind auch die flämischen Wandteppiche im Kathedralmuseum.
Während Sie die Republikstrasse entlang spazieren, kommen Sie am Grossmeisterpalast und dem neulich restaurierten Georgsplatz vorbei und schliesslich sehen Sie sich die Multivisionsshow «The Malta Experience» an, eine audiovisuelle Schau, welche die 7000-jährige Geschichte Maltas im Laufe der Jahrhunderte wieder aufleben lässt.
Preis pro Person: CHF 50


Gozo Experience
Jeden Montag, Ganztagesausflug
Ausflug zu Maltas Schwesterinsel Gozo. Sobald Sie nach einer ca. zwanzigminütigen Überfahrt mit der Fähre an Land gehen, merken Sie, dass Gozo einen ganz eigenen Charakter hat, obwohl die beiden Inseln in Geschichte und Entwicklung ähnlich sind. Die zweitgrösste Insel ist hügelig, grüner und malerischer als Malta. Während des Ausflugs besichtigen Sie Dwejra, wo das «Azure Window» bis März 2017 im Meer ragte, bevor es ein Sturm zum Einsturz brachte, die Zitadelle von Victoria und die Xlendi Bucht. Êrleben Sie auch eine spektakuläre kulturelle Show, welche die lange und bewegte Geschichte Gozos darstellt. Sie werden noch freie Zeit zum Einkaufen haben - Gozo ist berühmt für Wollsachen und handgekloppelte Spitzen.
Preis pro Person: CHF 75
(Mittagessen inbegriffen, Getränke zahlbar vor Ort)


Mdina – die alte Hauptstadt

Jeden Dienstag & Freitag, Halbtagesausflug
Ein Halbtagesausflug in die mittelalterlichen Stadt Mdina, Maltas früherer Hauptstadt. Die autofreien, engen und kurvenreichen Gassen, die auf die Zeiten der Araber zurückdatieren, führen zu den stattlichen Befestigungsmauern, die eine wunderbare Aussicht über die Insel bieten. Unterwegs entdeckt man verschiedene architektonische Stile einschliesslich siculo-normannischer Paläste und anderer Gebäude im Barockstil von grosser historischer Wichtigkeit. Die Zeit ist in dieser «Stillen Stadt» stehen geblieben und das bedeutet ein Paradies für Filmproduzenten.
Nachdem Sie Mdina durch das Griechentor verlassen, fahren Sie weiter zu den Dingli Cliffs, welche mit 250 Metern zu den höchsten Erhebungen des maltesischen Archipels gehören. Der Ausflug geht mit dem Besuch der botanischen Gärten von San Anton zu Ende. Diese befinden sich beim Präsidentenpalast, den man von aussen bewundern kann.
Preis pro Person: CHF 35

Mdina – die alte Hauptstadt
Jeden Dienstag und Freitag, Ganztagesausflug
Der heutige Ausflug bringt Sie in die Mitte der Insel Maltas. Diese ist dominiert von der mittelalterlichen befestigten Stadt Mdina - Maltas früherer Hauptstadt. Die autofreien, engen und kurvenreichen Gassen, die auf das Mittelalter zurückdatieren, führen zu den stattlichen Befestigungsmauern, die eine wunderbare Aussicht über die Insel bieten. Unterwegs entdeckt man verschiedene architektonische Stile einschliesslich siculo-normannischer Paläste und anderer Gebäude im Barokstil von grosser historischer Wichtigkeit. Die Zeit scheint in dieser «Stillen Stadt» stehen geblieben und das bedeutet ein Paradies für Filmproduzenten.
Nachdem Sie Mdina durch das Griechentor verlassen, halten Sie bei den frühchristlichen Katakomben in Rabat, bevor Sie zu den Dingli Cliffs weiterfahren. Die Klippen gehören mit ihren 250 Metern zu den höchsten Erhebungen des maltesischen Archipels.
Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die botanischen Gärten von San Anton beim Präsidentenpalast, den man von aussen bewurdern kann. Sie haben im Handwerksdorf in Ta'Qali auch Zeit zur freien Verfügung und schliesslich können Sie die majestätische Kuppel von Mosta bestaunen, eine der grössten in Europa.
Preis pro Person: CHF 60
(Mittagessen inbegriffen, Getränke zahlbar vor Ort)


Malta unter den Sternen
Jeden Dienstagabend (nur August & September) und jeden Freitagabend
Sie fahren um die Festungsmauer von Valletta, die nachts so wunderbar beleuchtet ist, und halten bei der Valletta Waterfront an, dem Hafenviertel vom Grand Harbour. Während der Herrschaft von Grossmeister Pinto gegründet, wird dieses Viertel nachts sehr lebhaft und zieht sowohl Malteser als auch Touristen zu den verschiedenen Bars und Restaurants an. Hier haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung.
Entdecken Sie die Stadt Rabat in der Inselmitte und spazieren Sie die engen und kurvenreichen Strassen entlang, bis Sie in Mdina angelangen - Maltas stiller alter Hauptstadt. Nachts erscheint sie mysteriös, wirkt ganz anders als tagsüber. Die Stadt von Palästen und Kirchen, welche einst nur von Adligen bewohnt wurde, geht in ihrer Geschichte zu den Zeiten der Phönizier, der Römer, der Normanen und der Johanniterritter zurück. Von den Festungsmauern von Mdina kann man fast die Hälfte der Insel sehen, welche so schön in der Nacht schimmert.
Preis pro Person: CHF 35

3-Städte – die Wurzeln Maltas
Jeden Mittwoch & Samstag Vormittag, Halbtagesausflug
Entdecken Sie das der Hauptstadt Valletta gegenüber liegende Gebiet, das als «Die 3-Städte» bekannt ist: Vittoriosa, Cospicua und Senglea, wo sich die Johanniterritter 1530 am Anfang niedergelassen hatten. Sie fahren über Cospicua nach Vittoriosa und spazieren dort durch die engen, von historischen Gebäuden gesäumten Strassen mitsamt den ersten Herbergen der verschiedenen Zungen des Ordens. Am Kai Vittoriosas besteigen Sie ein typisches Hafenboot (Dghajsa) zu einer Rundfahrt durch die malerischen Buchten des Hafens.
Von dem Garten in Senglea am Endpunkt der Halbinsel kann man eine phantastische 360°-Aussicht über den Grand Harbour geniessen mitsamt dem eindrucksvollen Fort Sant Angelo, von dem 1565 der Grossmeister La Valette die Verteidigung der Insel während der grossen Belagerung führte.
Preis pro Person: CHF 40

Valletta – Stadt der Ritter
Jeden Mittwoch Vormittag & Freitag Nachmittag, Halbtagesausflug
Die Führung durch die belebten Strassen der Hauptstadt des maltesischen Archipels lässt Sie die Schönheit und den Reiz dieser befestigten Stadt entdecken, die 1566 von den Rittern gegründet wurde. Der Johanniterorden herrschte 268 Jahre lang auf Malta und hat eine einzigartige kulturelle Erbschaft hinterlassen. Valletta ist das erstklassige Beispiel dafür. Zunächst geniessen Sie ein atemberaubendes Panorama über den Grand Harbour vom Upper Barakka Garten. Nachher besichtigen Sie die reich verzierte St. John’s Co-Kathedrale mitsamt den Meisterwerken (u.a. das bekannte Gemälde «Die Enthauptung Johannes' des Täufers» im Oratorium von Michelangelo da Caravaggio. Diese Co-Kathedrale verfügt über einen mit Marmor eingelegten Fussboden, ganz einzigartig in der ganzen Welt. Bekannt sind auch die flämischen Wandteppiche im Kathedralmuseum.
Während Sie die Republikstrasse entlang spazieren, kommen Sie am Grossmeisterpalast und dem neulich restaurierten Georgsplatz vorbei und schliesslich sehen Sie sich die Multivisionsshow «The Malta Experience» an, eine audiovisuelle Schau, welche die 7000-jährige Geschichte Maltas im Laufe der Jahrhunderte wieder aufleben lässt.
Preis pro Person: CHF 50

Hafenrundfahrt – Marsamxett & Grand Harbour
Jeden Mittwoch Nachmittag, Halbtagesausflug
Bei diesem Ausflug auf einem Vergnügungsschiff entdecken Sie die Schönheit der beiden Naturhäfen Vallettas – Marsamxett und Grand Harbour – die eine Rolle von grösster Wichtigkeit in der Geschichte Maltas gespielt haben. Der Anblick vom Meer aus zeigt Valletta in ihrer Würde, so dass die Fotografen die beste Gelegenheit für Originalfotos haben. Nach der Hafenrundfahrt können Sie entlang der Haupteinkaufsmeile Sliemas entlang bummeln und sich in einem der vielen Cafés ausruhen. Rückfahrt von Sliema um 18:00 Uhr.
Preis pro Person: CHF 40

Das andere Malta (von einem Palazzo zu Weinkellereien)
Jeden Donnerstag, verlängerter Halbtagesausflug
Dies ist ein sehr besonderer Ausflug, der Maltas vornehmsten Palast mit 400-jährigen Kellern verbindet, in denen Maltas hochgeschätzte Weine ruhen und reifen. Palazzo Parisio ist zu Recht als «Versailles in Miniatur» beschrieben worden. Die Feinheit der Innenausstattung ist mit feinen Freskenmalereien, grossartigem Marmor, Wänden mit Spiegeln (tromp l'oeil), raren Gemälden und phantastischer Vergoldung reich verziert. Die schön gestalteten Gärten, die als eine der Feinsten in Europa anerkannt sind, spiegeln die Pracht dieses reizvollen Palastes wider. Nach dem Prunk des Palastes lädt Sie eine der führenden Weinkellereien Maltas zu ihren Kellern ein, wo Sie Wissenswertes über die Herstellung vom örtlichen Wein erfahren werden. Sie degustieren auch einige unterschiedlichen Weine zusammen mit örtlichen Häppchen.
Preis pro Person: CHF 50

Gozo – Maltas kleine Schwester
Jeden Donnerstag & Samstag, Ganztagesausflug
Nach einer kurzen zwanzigminütigen Überfahrt kommen Sie im Mgarr Hafen an, der Sie sofort auf die einzigartige Atmosphäre Gozos vorbereitet. Die Reiseleitung erklärt Ihnen die Geschichte der megalithischen Tempel von «Ggantija» in Xaghra, die ältesten freistehenden Denkmale in der Welt, die zeitlich den Pyramiden in Ägypten vorangehen. Nach der Besichtigung der Tempelanlage besuchen Sie die mittelalterlichen Zitadelle in Victoria, die fjordartige Bucht in Xlendi und Dwejra, wo bis März 2017 das bekannte Wahrzeichen, das «Azure Window», aus dem Meer ragte, bis ein Sturm es zum Einsturz brachte. Gozo ist berühmt für das Handwerk, besonders für handgekloppelte Spitzen und gestrickte Wollsachen. Die Gäste auf Gozo sind immer wieder von der üppigen Landschaft der Insel beeindruckt, sowie auch von der gelassenen Atmosphäre. Gozo sieht einfach im Vergleich zu der grösseren Insel Malta anders aus.
Preis pro Person: CHF 80
(Mittagessen inbegriffen, Getränke zahlbar vor Ort)

Hagar Qim Tempel und Limestone Heritage

Jeden Freitag, Halbtagesausflug
Beginn dieses Ausflugs ist die Besichtigung einer der ältesten Steinbrüche Maltas, welcher in eine Attraktion für Touristen und Ortsansässige umgewandelt worden ist. Er vermittelt eine lebendige Darstellung von einer der führenden Fähigkeiten Maltas - der Gebrauch des Kalksteins zum Zweck der Bauarbeiten, eine Fähigkeit die auf Tausende von Jahren zurückgeht. Der Zauber des Altertums Maltas wird in «Hagar Qim» erklärt, der bekannten Tempelanlagen aus der megalithischen Epoche. Von hier aus haben Sie den Blick auf das blaue Mittelmeer und das Inselchen Filfla. Weiterfahrt zum Tal «Wied iz-Zurrieq», von wo aus Sie die Möglichkeit haben, eine Bootsfahrt in die «Blaue Grotte», welche für ihr glasklares Meer berühmt ist, zu unternehmen. (Der Preis für die Bootsfahrt ist nicht inbegriffen, da die Bootsfahrt witterungsabhängig ist!)
Preis pro Person: CHF 35

Maltesischer Lebensstil
Jeden Freitag, Ganztagesausflug
Beginn dieses Ausflugs ist die Besichtigung einer der ältesten Steinbrüche Maltas, welcher in eine Attraktion für Touristen und Ortsansässige umgewandelt worden ist. Er vermittelt eine lebendige Darstellung von einer der führenden Fähigkeiten Maltas - der Gebrauch des Kalksteins zum Zweck der Bauarbeiten, eine Fähigkeit die auf Tausende von Jahren zurückgeht. Der Zauber des Altertums Maltas wird in «Hagar Qim» erklärt, der bekannten Tempelanlagen aus der megalithischen Epoche. Von hier aus haben Sie den Blick auf das blaue Mittelmeer und das Inselchen Filfla. Weiterfahrt zum Tal «Wied iz-Zurrieq», von wo aus Sie die Möglichkeit haben, eine Bootsfahrt in die «Blaue Grotte», welche für ihr glasklares Meer berühmt ist, zu unternehmen. (Der Preis für die Bootsfahrt ist nicht inbegriffen, da die Bootsfahrt witterungsabhängig ist!)
Nach dem Mittagessen fahren Sie an örtlichen Weinbergen vorbei zum idyllischen Fischerdorf «Marsaxlokk». Sie haben hier freie Zeit, um sich am örtlichen Markt am Hafenviertel umzuschauen. Später besuchen Sie die Grotte in «Ghar Dalam» (Höhle der Finsternis), wo Archäologen reichliche Beweise ausgegraben haben, dass Malta geologisch gesehen zu Europa gehört.
Preis pro Person: CHF 75
(Mittagessen inbegriffen, Getränke zahlbar vor Ort)


Popeye's Village
Jeden Freitag, Ganztagesausflug
Im Jahre 1980 als Szenenaufbau für den musikalischen Film «Popeye» gedacht, ist Popeye Village zu einem einzigartigen Spass für die ganze Familie gewachsen. Popeye der Matrose und seine berühmten Freunde werden Sie begrüssen und Sie während des Tages durch ihre Aktivitäten unterhalten. Sie als Gast können mit der Animationsgruppe ein Filmerlebnis geniessen, das sich vielleicht nur einmal im Leben präsentiert - Sie werden Filmschauspieler für einen Tag. Andere Attraktionen sind unter anderem die Spielzeugstadt von Santa, eine Bootsfahrt, Wassertrampoline und Sonnenbaddecks. Die Kinder werden ihren Spass auf der grössten Herumspring-Einrichtung Maltas haben.
Preis pro Person: CHF 30
(Mittagessen NICHT inbegriffen)


Lebhafter Ausflug zum Fort Rinella
Jeden Samstag Nachmittag, Halbtagesausflug
Erleben Sie Geschichte im Fort Rinella. Hier befindet sich die 100-Tonnen-Schusswaffe «Armstrong» - die grösste Kanone der Welt. Durch lebhafte historische Szenen mitsamt einem ausgezeichneten Kommentar bietet dieser Ausflug einen Blick ins Leben der viktorianischen Garnison des späten 19. Jahrhunderts in diesem Küstenfort. Während des Ausflugs sieht man wie die ungeheure Kanone funktionierte, wie das Fort verteidigt wurde und wie Kommunikationen mit nahegelegenen Forts abgehalten wurden. Sie haben auch die Gelegenheit, eine Kanone abzuschiessen. Bei diesem Ausflug ist keine Begleitung vorgesehen. Falls Sie Informationen vor Ort benötigen, sind diese nur in englisch erhältlich.
Preis pro Person: CHF 30 (inkl. Transfers)

Marsaxlokk & der Südwesten
Jeden Sonntag Vormittag, verlängerter Halbtagesausflug
Das idyllische Fischerdorf Marsaxlokk mit seinen bunten «Luzzi» (Fischerbooten) und seinem einzigartigen Charakter bietet eine einzigartige Kulisse für den örtlichen Markt. Dies ist der ideale Ort, wo man einen Sonntagvormittag verbringen kann und wo man sich unter die Ortsansässigen mischt, während man sich in den verschiedenen Marktständen umsieht. Sie setzen Ihren Ausflug mit dem Besuch der Blauen Grotte und anderer Grotten in der Nähe fort. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Bootsfahrt zu unternehmen und das klare Wasser sowie das Inselchen Filfla zu bestaunen (der Preis für diese Fahrt ist nicht inbegriffen, da sie witterungsabhängig ist).
Später entdecken Sie ein Dorf Maltas, das seinen Charakter bewahrt hat. Von dem Hauptplatz, dem Zentrum des Dorfs mit seiner Pfarrkirche und seinem Musikvereinshaus, führt Sie die Reiseleitung durch ein Labyrinth von engen, kurvenreichen Strassen, die alle eine Geschichte erzählen können.
Preis pro Person: CHF 40

Gozo bei Nacht
Jeden Mittwoch von Mai bis September und
jeden Sonntag von Juli bis September
Erleben Sie den Sonnenuntergang einmal von der Insel Gozo aus und geniessen Sie die Gelassenheit und die natürliche Schönheit der Schwesterinsel Maltas. Der Ausflug fängt mit dem Besuch der «Ggantija Tempelanlage» an. Die Megalithen sind die ersten Beispiele gebauter Architektur und die ältesten freistehenden Denkmale der Welt. Sie sind beträchtlich älter als die Pyramiden in Ägypten. Danach besichtigen Sie den Mauerring der Zitadelle im Zentrum der Insel, von wo aus Sie die sanften Farben der hügeligen Landschaft Gozos bewundern können. Wenn der Tag zu Ende geht, fahren Sie die spektakuläre kurvenreiche Strasse nach Dwejra hinunter. Die ideale Lage, um den Sonnenuntergang im Meer zu bewundern. Der Ort ist sehr bekannt für sein Binnenmeer. Bis März 2017 war hier auch das «Azure Window» zu besichtigen, welches bei einem Sturm in sich zusammenbrach und im Meer versank. Zum Abschluss geniessen Sie ein entspannendes Abendessen in einem der Restaurants auf Gozo.
Preis pro Person: CHF 80
(Abendessen inbegriffen, Getränke zahlbar vor Ort)


Örtliche Ereignisse und das Dorffest
Abends
Ausser Touren zu den besten Dorfesten während der Sommermonate veranstalten wir auch Ausflüge zu Sonderereignissen, wie z.Bsp.:
· Karfreitagsprozession
· Notte Bianca
· Birgufest
Diese Ausflüge bieten Ihnen eine einmalige Gelegenheit, sich unter die Dorfbewohner zu mischen, und mit ihnen die Feier mitzuerleben, die sich dann als der Höhepunkt Ihres Urlaubs erweisen könnte.
Preis pro Person: CHF 30


Inbegriffene Leistungen:

• Transfers ab/bis Ihrer gebuchten Unterkunft auf Malta
• Ausflüge in der Gruppe mit Deutsch sprechender Reiseleitung
  (Ausnahme: bei Lebhafter Ausflug zum Fort Rinella)
• Sämtliche im Programm erwähnten Eintritte und Besichtigungen
• Bei Ganztagesausflügen ist das Mittagessen inklusive (ohne Getränke)
  (Ausnahme: bei Popeye's Village OHNE Mittagessen)

buchungsanfrage

  facebook Instagram Logo R
rolf meier-reisen
Zentralstrasse 7 – CH-8212 Neuhausen am Rheinfall
Telefon +41 (0) 52 675 50 40 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!